Über Uns    News    Leistungen    Lager    Support    Kontakt
    Firma     Instandsetzung     Anfahrt
    Team     Zylinderkopf     Mailformular
    Zylinderblock     Impressum
    Kurbeltrieb     AGBs
    Bearbeitung
 
 
     Aktuell
    Aktuell    
 
         
 

Motorschäden durch abgerundete Ölpumpenantriebswellen an- VW, Audi, Seat, Skoda 2,0 TDI Motoren

+++ neu +++ Preise / Ablauf / Lieferzeit +++ neu +++

+++ neu ++++   Betroffene Fahrzeuge   ++++ neu +++

Die Ursache ist ein abgerundeter Sechskantantrieb der die Ölpumpe mit der Massenausgleichswelle verbindet. Die Sechskantwelle und das Gegenstück in der Massenausgleichswelle verschleißen bis die Ölpumpe stehen bleibt und kein Öldruck mehr aufgebaut wird.
AGW

Wir haben eine interessante Reparaturlösung entwickelt.

Durch den von uns verbesserten Antrieb ist ein derartiger Schaden ausgeschlossen.
Unsere Reparaturlösung ist sofort verfügbar.
Es können die gesamte Einheit, oder nur die Antriebswelle zum Umbau eingeschickt werden.

Verbesserungen:
Folgende Verbesserungen gegenüber dem Original werden vorgenommen:
Die Eingriffslänge wird von 15 auf 30mm verlängert, der Innensechskant wird einsatzgehärtet, die Passung wird verbessert.

Der Umbau ist innerhalb eines Arbeitstages möglich.

 

Ölverbrauch an TFSI Motoren
VW Konzern 1,8 und  2,0 Liter - Bauzeitraum ca. 2008 bis 2011

Ölverbrauch

Die Ursache für den Ölverbrauch sind zu schwach dimensionierte Ölabstreifringe mit 1,5 mm Höhe.
Durch die Forderung nach niedriger Reibung wurde der Ölabstreifring sehr schmal und mit sehr geringer Tangentialkraft berechnet. Die bisher noch nie eingesetzte geringe Bauhöhe hat zur Folge, dass neben der geringen Tangentialkraft die Ölrücklaufbohrungen in den Kolbenringen extrem klein ausgeführt werden mussten.  Durch diese beiden Maßnahmen setzen sich die Ölrücklaufbohrungen mit Ölkohle zu und der Rückfluss des Motorenöls wird behindert bzw. ausgeschlossen. Dadurch steigt der Ölverbrauch extrem an.
Die Abhilfemaßnahme vom VW-Konzern ist der Einbau von verbesserten Kolben mit erhöhtem Ölabstreifring und größerer Tangentialspannung. Da am verbesserten Kolben gleichzeitig der Kolbenbolzendurchmesser geändert wurde, müssen in diesem Zuge auch die Pleuelstangen mit getauscht werden, was den Umbau sehr teuer macht.

Wir haben nun jedoch einen Umbau der alten Kolben entwickelt und schon mehrfach erfolgreich durchgeführt. Voraussetzung dafür ist, dass die Zylinderlaufflächen unbeschädigt sind, was  bisher immer der Fall war.Hierbei bauen wir den Kolben auf 2 mm Ölabstreifringe mit erhöhter Tangentialspannung um.
Da es bei diesen Motoren oft zu Steuerketten- und Kettenspanner-Schäden mit erheblichen Folgeschäden kommt, erneuern wir im Zuge unseres Umbaus auch gleichzeitig die Steuerkette und den Kettenspanner des Nockenwellenantriebs auf die neueste haltbare Variante. DieArbeitszeit hierfür beträgt 3-5 Arbeitstage .

Ablauf: Kontaktieren Sie uns, lassen Sie sich ein Angebot unterbreiten und vereinbaren Sie einen Termin.Für die Reparaturzeit kann unser Werkstattwagen gegen eine geringe Gebühr gebucht werden, wenn er zur Verfügung steht.
Garantie: 2 Jahre

 
 
    Über Uns     Firma     Team     News
    Leistungen     Instandsetzung     Zylinderkopf     Zylinderblock     Kurbeltrieb     Bearbeitung
    Lager     Support     Kontakt     Anfahrt     Mailformular     Impressum     AGBs
 
  © 2010 Wild Motoren GmbH & Co KG